top of page
schreibtisch rund weiß.jpg
Vollständiges Logo der Initiative JoVe & Co.
Symbol für barrierearm - Unser Maskottchen liest in einem Buch

Von Dichtern und Denkern

Die Klasse füllte sich allmählich und die Aufregung in mir stieg ins unermessliche. Praktisch gesehen schummelten wir bei dem erneuten Test nicht wirklich. Letzen Endes hatte der coolste Lehrer der gesamten Schule ein Einsehen und lies die gesamte Klasse den ganzen Geometrie-Test noch einmal schreiben. Dies inklusive seiner Gitarren-Performance von ein "Bisschen Frieden". Ich frage mich, warum wir diese Performance eigentlich nie auf Youtube sahen. Die Menschheit hatte diesen einflussreichen Moment verpasst!

- Nur so ein Gedanke -

Es war so still, kein Atmen, kein Lachen, alle waren in tiefster Konzentration, sogar Peter. Heute schien er, sein ADHS gut im Griff zu haben.


Die ältere von beiden Romeys gab ihr Bestes. Mathematik lag uns einfach nicht, aber sei es drum. Hier gilt es, ein Leben zu retten; in Form einer halbwegs guten Schulnote.

Boah, wie war das jetzt nochmal mit Kreis, Radius und Durchmesser? Ich gab der jüngeren Romey ein super leises Zeichen: "Ich bin gleich wieder da.".

Verdutzt sah mir (uns) Romey hinter her, wie ich von allen nicht sichtbar, durch die Reihe schlich, um mich zum Klassenliebling zu setzten. Jetzt gerade keine Grimassen zu schneiden, war nicht einfach. Ich hätte gerade soo Lust darauf gehabt.

Unser Lehrer schlich ebenfalls im Laufe des Tests durch die Reihen, um diesem ganzen Spicken auf den Grund zu kommen. War wohl gar nicht so einfach. Sein Gang hatte etwas von einem jungen Kater, der etwas unbeholfen über grobes Katzenstreu laufen musste. Galant ist etwas anderes. Der Test verlangte von allen so einiges.

Höchste Konzentration - hatten ja alle eine Note 6 erhalten. Und das konnte die Chance sein, ihren Notendurchschnitt zu verbessern.

Mürrisch blickte die Jüngere von uns beiden auf ihr kariertes Blatt Papier, ihr Geodreieck, den Zirkel und die angekauten Bleistifte. Wie waren einfach keine Mathematik Genies. Aber zumindest waren auf der anderen Seite des Blattes Papier bereits einige Fragen beantwortet. Und der Lösungsweg erkennbar.

Es war so still, sogar die Vögel auf den Bäumen am Fenster stellten ihren Gesang vorab einmal ein.

Ein super lauter Rülpser aus der vorderen Reihe lies alle Köpfe nach oben gehen. Der Lehrkörper aus der hinteren Reihe rannte nach vorne zu seinem Pult. “Wer war dass?”

Die ältere Romey vollzog einen Sprint am Lehrkörper vorbei und legte der jüngeren Romey die fertig gelösten Testaufgaben von Tom (wir erinnern uns, Klassenliebling und Mädchenschwarm, aber sein Herz schlug nur für Andrea und Mathematik) auf das Schülerpult.

Mit einem Finger am Mund deute die Ältere von uns still zu sein. Die jüngere Romey nickte. Schnell waren die Lösungen auf dem Bogen eingetragen.

Der Lehrkörper durchsuchte immer noch die vorderen Reihen. Bevor auffiel das Tommy seinen Lösungsbogen nicht mehr bei sich hatte, klingelte die Schulglocke zur Pause. 'Zwei Stunden sind schon vorbei? Das ging ja schnell.' Romey gab die fertigen Bögen ab und stellte sich abseits zur Klasse.

“Was war dass??" Ich überlegte kurz ob es Sinn macht ihr die Sache mit YouTube zu erklären und, dass dieser Ton, den vorher alle hörten, nicht von mir kam. ”Ach, das kann ich dir nicht sagen, aber hey, es hat geholfen und du konntest den Test beenden." Lächelte ich sie an.


Ein paar Stunden später wurden Tommy und ich (wir) zum Lehrkörper zittert. Lässig saß er auf seinem Lehrerpult. Tommy sah mich genervt an. “Habe ich irgendwas verpasst?", fing der Lehrer an und hielt uns die Testbögen vors Gesicht, mir den von Thomas und ihm den der jungen Romey.

Die ältere Romey verdrehte die Augen und steckte ihre Hände in die Hosentaschen.

“Ach Thomas, da wäre noch etwas, über das werden wir später gerne noch alleine reden. Romey, du kannst gehen” unser Lehrer funkelte Thomas wütend an.

“Thomas, von dir hätte ich das nicht erwartet.”


Wir gingen ein Stück um die Schule. Neugierig setzte sich die jüngere Romey vor mich. “Was meinte unser Lehrer damit?" "Ich weis nicht, was du meinst?" feixte die ältere von beiden die jüngere Romey an. “Jetzt los, sag schon!“ Die ältere Romey zeigte vor sich auf die Mauer. “Wer dass liest ist doof.”

Quelle : unbekannt

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page