top of page
vollständiges-logo5x5_edited.png

Costs | Kosten

Preiskalkulation
  • Beratungshonorar,
  • Stundensatz,
  • Tagessatz,
  • Vergütung,
  • Aufwandentschädigung,
  • pro bono publico,
  • Ehrenamt
Euros

Die Initiative JoVe & Co. arbeitet bereits heute nach den Vorgaben der steuerlich definierten Gemeinnützigkeit gemäß § 52 Abgabenordnung (AO) - Auszug Abs. 2: 

"... unter den Voraussetzungen des Absatzes 1 sind als Förderung der Allgemeinheit anzuerkennen:..

  • 3.. die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, insbesondere die Verhütung und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten ...";

  • 4.. die Förderung der Jugend- und Altenhilfe; ...

  • 7.. die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung ...;

  • 9.. die Förderung des Wohlfahrtswesens, ...;

  • 10. die Förderung der Hilfe für politisch, rassistisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Opfer von Straftaten; Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer; Förderung des Suchdienstes für Vermisste, Förderung der Hilfe für Menschen, die auf Grund ihrer geschlechtlichen Identität oder ihrer geschlechtlichen Orientierung diskriminiert werden;...

  • 18. die Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern;

  • 19. die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie;

  • 20. die Förderung der Kriminalprävention; ...

  • 25. die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke; ..."

Aktuell arbeiten wir daran, die Intitiative JoVe & Co. in eine gemeinnützigen Unternehmensgesellschaft - gUG, die uns den rechtlichen Rahmen für unsere Arbeit bieten kann, umzuwandeln.

Bis zu diesem Zeitpunkt ist es uns leider nicht möglich, Spenden als solche zu verbuchen bzw. eine Spendenquittung auszustellen.

Allgemeine Hinweise:

  • ​Preise / Stundensätze / Honorare / Tagessätze werden im Erstgespräch mit Ihnen vereinbart und sofern gewünscht, auch verbindlich schriftlich festgehalten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot mit einem Kostenvoranschlag.

  • Die endgültige Preiskalkulation kann von den oben genannten Beträgen abweichen. Es gelten die im Vertrag bzw. im Kostenvoranschlag festgeschrieben Beträge. 

  • Für ein Erstgespräch im Einzel-Setting mit bis zu einer Länge von 30 Minuten erheben wir keine Vergütung, sofern diese dem Grund nach nicht bereits kostenlos bzw. im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit pro bono publico angeboten werden. 

  • Eine Beratungseinheit entspricht 45 Minuten. Die 15 Minuten Restzeit (bis zur vollen Stunde) nutzen jeweils wir für Vor- bzw. Nachbereitungen.

  • Für zusätzlich anfallende Kosten und Auslagen (z.B. Materialien, Fahrten, Gebühren usw.) erfolgt eine detaillierte Abrechnung der Aufwendungen. 

  • Alle Beträge enthalten (aktuell noch) keine MwSt., da JoVe & Co. auf Grund der Kleinunternehmerregelung von der Umsatzsteuer befreit ist. 

Logo-JoVe-rund_edited_edited.png

"Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung!
John F. Kennedy

Die Mitarbeitenden von JoVe & Co. sehen sich als Dienstleistende in all Deinen/Ihren Fragen und Anliegen. Wir verstehen uns als empathische Gastgebende, Brückenbauende, Visionär*innen, Ideengeber*innen, Zuhörende und Motivator*innen die im beauftragten Kontext an Deiner/Ihrer Seite stehen, um ein erfolgreiches und erfüllendes Ergebnis für Dich/Sie zu erreichen.

Meist versuchen wir nach dem Motto zu handeln:
"Wünsche werden sofort erfüllt, nur Wunder dauern etwas länger."

 

Haben wir daher nicht auch eine angemessene Vergütung verdient?

Preisgestaltung:

Aufwandsentschädigung

Queere Einzelberatung | Opfer-Unterstützung | Nothilfe 
ab 0,00 € - kostenlos - pro bono publico -Ehrenamt
Geben Sie/gib das, was Dir/Ihnen möglich ist.


Angebots-Beispiele:

  • Hilfsangebote in Fragen rund um "Leben unterm Regenbogen",

  • Finden von Gesprächspartner*innen, Therapeutischer Hilfe, psychologischer Beratung, Mediziner*innen oder Rechtsbeistand,

  • Begleitung und Unterstützung: 

    • bei SVV-Gedanken (SVV = selbstverletzendes Verhalten),

    • wenn Sie ein offenes Ohr benötigen,

    • sollten Sie Angst haben oder

    • in einer Krisensituation keine*n Ansprechpartner*in finden.

Bitte beachten Sie auch die benannten Hinweise auf dieser Seite. 

Was macht die Initiative JoVe & Co.  mit den eingenommen Geldern?

 

Wir gewähren Ihnen sehr gerne einen kleinen Blick in unsere Finanzplanung, da wir fest davon überzeugt sind, dass Transparenz über unseren Ausgaben und der Einsatz ihrer gezahlten Gelder bei Ihnen Verständnis für die entsprechenden Höhen wecken wird. Wir wollen uns nicht bereichern aber "Gute Leistung hat nun einmal ihren Preis" und deshalb setzen sich unsere Honoraren wie folgt zusammen:

  • Verdienste, Gehälter, Einkommen und Gagen unserer festen und freien Mitarbeiter:innen, die JoVe & Co. am Laufen halten,

  • Steuern, Abgaben, Sozialleistungen, Versicherungen usw., die in jedem Unternehmen anfallen,

  • Qualifizierungskosten für das JoVe & Co. Team, um Ihnen stets eine hohe Qualität unserer Leistungen zusichern zu können,

  • Miet- und Nebenkosten für unsere Räumlichkeiten zum Beispiel in der Praxis in Wendisch Rietz,

  • Beiträge zu Online-Plattformen, Berufsgenossenschaften

  • Lizenzen, Soft- und Hardware, ohne die keine (elektronische) Kommunikation, Präsentation oder Schulung möglich wäre sowie

  • Kosten für: Arbeits- und Werbe-Materialien, Bücher, (Büro-)Ausstattung, Fahrten... 

  • Zusätzlich nutzen wir neben den genannten Kosten den Hauptteil unserer Einnahmen, um auch weiterhin unsere soziales Engagement zu finanzieren. Wir arbeiten sehr oft selbst ehrenamtlich oder unterstützen ehrenamtliche Tätigkeiten, Organisationen, Projekte oder engagierte Menschen in den Bereichen: 

    • "Menschen unter dem Regenbogen" - LGBTIQA+,

    • Empowerment und Emanzipierung von Frauen* im Business, 

    • (Gewalt-)Opfer-Unterstützung oder Trauma-Beratung...

    • Menschen, die durch Behinderungen auf Grund von Beeinträchtigungen Unterstützung von uns wünschen.

bottom of page